Taking you to PayPal...

Loading...

Franchise & Geschäfte: Häufige Fragen

Häufige Fragen

Bestimmt haben Sie noch viele Fragen. Hier können Sie schon wichtige Antworten finden:

  1. Wie lange gibt es Pirtek als Franchisegeber in Österreich?
    Die Pirtek Austria GmbH wurde 2013 in Wien gegründet. Das erste Service Center startete im Jänner 2014 in Schwechat für die Region Wien-Ost.
  2. Wie viele Franchisenehmer gibt es zurzeit in Österreich?
    Aktuell betreiben 4 Franchisenehmer 3 Standorte in Wien und Linz.
  3. Ich möchte mit einem der existenten Partner über das Geschäft sprechen, wie ist das Vorgehen?
    Sinnvollerweise über den Kontakt mit dem Franchisegeber in der Firmenzentrale in Köln.
  4. Wie ist die Firmenzentrale in Köln aufgebaut?
    Wie ein normales Wirtschaftsunternehmen. Zur Unterstützung der Franchisenehmer gibt es die Hauptabteilungen Vertrieb, Marketing, Finanzen, Operations (Technik, Schulung, Warenwirtschaft) und IT.
  5. Gibt es Referenzen für das System/die Marke Pirtek?
    Pirtek ist ordentliches Mitglied des Österreichischen Franchiseverbandes (ÖFV). Pirtek Europe wurde 2014 als bester internationaler Franchisegeber ausgezeichnet.
  6. Wie viele Geschäfte/Franchisenehmer sind bisher gescheitert bzw. in die Insolvenz gegangen?
    In Österreich sind alle Partner nach wie vor erfolgreich aktiv.
  7. Was sind die Entscheidungskriterien bei der Auswahl von Pirtek Franchisenehmern?
    Sie sollten kaufmännisches und technisches Grundverständnis mitbringen. Erfolgswille, Teamgeist und Erfahrung in Mitarbeiterführung sind essentielle Voraussetzungen.
  8. Bietet Pirtek eine Finanzierungsunterstützung an?
    Nein. Jedoch erarbeiten wir mit dem Franchisenehmer gemeinsam einen professionellen Geschäftsplan für Finanzierungsanfragen und Gespräche bei Banken. Es gibt auch gute Kontakte zur Raiffeisenbank in Wien.
  9. Welche Gebühren fallen für den Franchisenehmer an?
    Neben der Franchisegebühr in Höhe von 30.000,-- Euro (Teil der Gesamtinvestition) wird monatlich eine laufende 16,5%tige Franchisegebühr vom Monatsumsatz fällig.
  10. Beinhaltet die laufende Franchisegebühr Marketing-Aktivitäten?
    Ja. Damit finanziert der Franchisegeber u.a. überregionale Messebeteiligungen, Pressearbeit und alle Grundlagen der einheitlichen CI und CD, also Werkzeuge zur Markenbildung und Stärkung des Bekanntheitsgrades.
  11. Werden Schulungen angeboten?
    Alle Franchisenehmer und Mitarbeiter (Servicetechniker und Center Manager) werden entsprechend Ihrer Einsatzbereiche geschult. Das ist Teil der Systemleistung.
  12. Welche weiteren Systemleistungen werden angeboten?
    Zur Unterstützung der Franchisenehmer gibt es die zentralen Hauptabteilungen Vertrieb, Marketing, Finanzen, Operations (Technik, Schulung, Warenwirtschaft) und IT mit über 40 Mitarbeitern/innen.
  13. Gibt es einen Muster-Franchisevertrag?
    Ja. Nach dem ersten ausführlichen Gesprächstermin kann dieser zur Verfügung gestellt werden.
  14. Wie lange läuft die Geschäftsbeziehung zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer?
    Ein Franchisevertrag läuft über 10 Jahre, mit der einseitigen Option des Franchisenehmers nach fünf Jahren zur Verlängerung um weitere fünf Jahre.
  15. Wie ist ein typisches Franchisegebiet strukturiert?
    Ein Vertragsgebiet beinhaltet 3000 – 5000 potentielle Kunden aus den Pirtek Zielbranchen mit dem Schwerpunkten Mobilhydraulik und Industrie.
  16. Welche Exklusivrechte beinhaltet ein Pirtek Franchise?
    Die Nutzung des Markenzeichens Pirtek mit dem Geschäftsmodell „Mobiler 24/7 HydraulikService“ in einem vertraglich definierten exklusiven Vertragsgebiet.

Weitere Fragen

Wenn Sie weitere Informationen zum Service oder den Produkten erhalten möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email oder rufen uns an.

> Senden

Landesweite 24h-Hotline 0800 99 88 800

Aktuelles

Magazin "Frisch aus der Presse"

Magazin "Frisch aus der Presse"

Hier geht's direkt zum aktuellen Newsletter: Ausgabe II - April 2019 Lesen Sie unser aktuelles Magazin "Frisch aus der Presse" jetzt auch mit der... MEHR